Sandkauer als Aquarienfische




Home    Neues    Was sind Sandkauer?    Meine Arten    Ernährung    Berichte    Kontakt/Impressum   





Pangio oblonga



Dieses Dornauge wird meiner Meinung nach häufig mit P. pangia verwechselt. Mir ist als relativ sicheres Unterscheidungsmerkmal der beiden Arten nur die unterschiedliche Größe bekannt. P. oblonga wird deutlich länger als P. pangia, und wird wohl auch viel häufiger eingeführt. Bei einem Dornaugenkauf, bei dem mir fast alle gestorben sind waren drei einfarbige Schmerlen dabei, die mir oberflächlich betrachtet nicht wie noch jüngere Tiere von P. oblonga aussahen. Ob es sich dabei vielleicht um echte P. pangia gehandelt haben könnte kann ich im nachhinen nicht sagen. Aber ich habe ein Bild von ihnen:



Das Dornauge auf dem Bild ist ca 3,5cm lang.

Meiner Erfahrung nach ist das die Dornaaugenart die am wenigsten zurückgezogen lebt, dieselbe Erfahrung haben auch andere Besitzer dieser Art gemacht. Und sie sind nicht zurückhaltend bei Tisch.



Eintrag bei fishbase.org   |   Eintrag bei loaches.com

Literatur:
Kottelat, M. und Lim, K. K. P. (1993): Pangio of the Malay Peninsula: Raffles Bulletin of Zoology 41(2): 203-249
Kottelat, M. (1995): Malaiische Halbinsel und Indonesien: Die Dornaugen der Gattung Pangio - DATZ 05/1995